redesign bauhaus

Im Kurs Typografie wurde die Aufgabe gestellt, ein beliebiges Buch anhand von zehn exemplarischen Seiten neu zu gestalten. Ich habe mich für Das Buch »Bauhaus 1919–1933 Reform und Avantgarde« von Magdalena Droste wurde anhand von fünf exemplarischen Doppelseiten neu gestaltet.

Format, Gestaltungsraster, Typografie sowie das allgemeine Gestaltungsprinzip wurde so verändert, dass der Inhalt leichter und schneller erfassbar ist und gleichzeitig ein stärkerer Bezug zum Thema hergestellt wird.

 


Betreuung
Christina Hackenschuh
Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt, Fakultät Gestaltung

Weitere Projekte